Besto 150N Pleasure/Racing - Rettungswesten | Rettungswesten mit integriertem AIS S.A.R.T.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Besto 150N Pleasure/Racing

a) easyRESCUE-BW-COM


Der AIS S.A.R.T. easyRESCUE-BW-COM ist ein vom BSH zertifizierter und SOLAS geprüftes Seenotrettungsmittel und erfüllt damit auch höchste Qualitäts- und Sicherheitsansprüche, wie sie in der Berufsschifffahrt gefordert sind. Zusätzlich ist das Gerät von der United States Coast Guard sowie der US-Zulassungsbehörde FCC geprüft worden.

Wenn sich der Schwimmkörper der Weste im Notfall aufbläst, spannt sich eine Reißleine, die einen Magnetschalter vom Sender abreißt. Dies führt zu einer automatischen Aktivierung des AIS Notsenders. Der easyRESCUE-BW-COM ermittelt nun die aktuelle GPS Position und sendet diese gemeinsam mit einem weltweit standardisierten Notsignal via UKW Funktechnik aus.

In diesem Notsignal sind auch wichtige „Fahrinformationen" wie z. B. Kurs und Geschwindigkeit über Grund des Verunglückten enthalten. Jeder Schiff mit einem AIS Empfänger an Bord im Umkreis von bis zu 10 Seemeilen empfängt nun dieses Signal und ist über den Notfall sowie über die Detailinformationen zu dem Verunglückten informiert und kann sich an der Hilfe beteiligen. Die GPS Position, und daraus resultierend Kurs und Geschwindigkeit über Grund, werden jede Minute aktualisiert und 8-mal pro Minute gesendet.

Wenn bestenfals das eigene Schiff mit AIS ausgestatet ist, so liegt hier die beste Möglichkeit, den Verunglückten schnellstmöglich zu bergen. Hat das eigene Schiff kein AIS an Bord, so können jedoch alles anderen Schiffe helfend eingreifen.

Mehr Informationen ...

Besto 150N Pleasure/Racing

Preis: 913,00 €* (Mit easyRESCUE-BW-COM)
Preis: 1013,00€* (Mit easyRESCUE-PRO)

* Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

 
 

Technische Daten

  • Größe:   50 + kg

  • Auftrieb:   150 N zertifiziert

  • System:   United Moulders MK5

  • CO2 Zylinder:  38 Gramm

BESTO 150 Pleasure / Racing

Diese Rettungsweste eignet sich aufgrund Ihrer robusteren Bauart auch für den ambitionierten Regatta-Segelsport. Mit einem Auftriebsvolumen von 190 Newton und dem integrierten AIS S.A.R.T. Seenotsender "easyRESCUE" ist diese Weste bestens für solche Anlässe geeignet.

easy RESCUE inside


Diese Rettungsweste ist für die Verwendung eines integrierten AIS S.A.R.T. Seenotsenders „easyRESCUE" ausgelegt. Diesen Notsender gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen:

b) easyRESCUE-PRO (DSC GMDSS)

Der easyRESCUE-PRO ist eine Weiterentwicklung aus dem für die Seenotrettung zugelassenen und SOLAS zertifizierten easyRESCUE (AIS S.A.R.T.). Der easyRESCUE-PRO verfügt zusätzlich über die Alarmierungs-Technologie: DSC „distress call“ (MOB).

Der easyRESCUE-PRO ist baugleich zum easyRESCUE-BW-COM, und liefert als AIS S.A.R.T. die gleiche Funktionalität.
Zusätzlich verfügt das Gerät jedoch noch über die Möglichkeit, per DSC Funk einen "distress call" abzugeben. Dies geschieht im gleichen Moment, im dem auch der AIS Alarm automatisch ausgelöst wird. Per DSC wird zunächst im "closed loop" eine Alarmmeldung an das eigene Schiff gesendet. Dazu ist die MNSI des eigenen Schiffes in das Gerät zu programmieren. Der "closed loop" wird für 5 Minuten aufrecht gehalten. Bei einer Bestätigung innerhalb dieser Zeit wird dies optisch und akustisch dem Verunglückten am Gerät signalisiert, da der easyRESCUE-PRO über einen integrierten DSC Empfänger verfügt.

Erfolgt innerhalb des "closed loop" keine Bestätigung durch das eigene Schiff, so wechselt der easyRESCUE-PRO nun in den DSC "open loop" und sendet den "distress call" an alle Schiffe, auch an die Berufsschifffahrt.

Mehr Informationen ...

 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü